Bis zu 100% FÖRDERUNG für ihr Unternehmen möglich

Sie benötigen Unterstützung bei der Beantragung der entsprechenden Fördermittel. Kein Problem!

Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern unterstützen wir sie auch hier.

Nehmen Sie am besten gleich Kontakt mit uns auf.  

Tel. 03334 – 25 96 370
Mail. info@apc-deutschland.de

Im Rahmen der laufenden Überbrückungshilfen sind auch die Anschaffungskosten und/oder Mietkosten für mobile Luftreiniger förderfähig.

Die Bundesregierung fördert im Rahmen der Corona-Überbrückungshilfe auch Investitionen in mobile Luftreiniger. Gerade für Unternehmen, die vom Publikumsverkehr abhängig sind, biete sich jetzt die Anschaffung solcher mobilen Luftreiniger, wie den PURE von Berliner Luft an. Das ist zumindest eine gute Nachricht und Entscheidung des Bundes. Einige Kunden meiden aus Angst vor einer Corona-Infektion die Innenbereiche von Gaststätten, Hotels, Einzelhandel, Fitnessstudios, Friseure, Kosmetiksalon, Ärzte und ähnlichen Einrichtung. Mobile Luftreiniger sorgen hier für zusätzliche Sicherheit. Also heißt es jetzt Investieren. 

In der Richtlinie der Überbrückungshilfe III heißt es:  

„Zur Berücksichtigung der besonderen Corona-Situation werden hier auch Hygienemaßnahmen einschließlich investiver Maßnahmen berücksichtigt, die nicht vor dem 1. September 2020 begründet sind (z.B. die Anschaffung mobiler Luftfilteranlagen und die Nachrüstung bereits bestehender stationärer Luftfilteranlagen, Maßnahmen zur temporären Verlagerung des Geschäftsbetriebs in Außenbereiche)“ 

UPDATE – bis zu 100% Förderung auf Ihren mobilen Luftreiniger – BerlinerLuft Pure

Überbrückungshilfe III: Deutliche Verbesserungen und neuer Eigenkapitalzuschuss für besonders von der Corona-Krise betroffene Unternehmen

Die Pressemitteilung dazu finden Sie hier. 

Zusammenfassung

Für die Umsetzung von Hygienemaßnahmen in Unternehmen bedeutet das konkret:

  • Alle Unternehmen, die in mindestens drei Monaten seit November 2020 einen Umsatzeinbruch von jeweils mehr als 50 Prozent erlitten haben, erhalten ab dem dritten Monat einen Eigenkapitalzuschuss von mindestens 25% der sich für weitere Monate auf bis zu 40% der Fördersumme erhöht. Der Eigenkapitalzuschuss wird zusätzlich zur regulären Förderung der Überbrückungshilfe III gewährt.
  • Außerdem wird der Zuschuss der Überbrückungshilfe III für diese Unternehmen, die einen Umsatzeinbruch von mehr als 70 Prozent erleiden, auf bis zu 100 Prozent erhöht. Insbesondere werden somit alle Investitionen in Hygienemaßnahme mit bis zu 100% gefördert.

Gern geben wir Ihnen detaillierte Informationen und eine kostenfrei individuelle Beratung in einem persönlichen Gespräch.

Nehmen Sie dazu direkt Kontakt mit uns auf.

Tel. 03334 – 25 96 370
Mail. info@apc-deutschland.de